Staircase_edited.jpg

HYPNOSE

„Hypnose ist die Kunst, jemand mit Hilfe der Vorstellungskraft in eine „alternative“ Wirklichkeit zu führen...“

Hypnose weckt bei vielen Menschen Bedenken, aber auch gleichzeitig Neugier.

Hypnose ist älter, als Du Dir vorstellen kannst. Sie wird seit tausenden von Jahren verwendet. Hypnose, oder besser gesagt der Trancezustand, ist ein völlig natürlicher Zustand des Geistes, den Du aus Deinem täglichen Leben kennst. Es ist ein veränderter Zustand des Bewusstseins. Du schläfst nicht und bist dennoch nicht völlig bei Bewusstsein oder hellwach. Du kennst das Gefühl, wenn Du zum Beispiel eine Wegstrecke mit dem Auto hinter Dich gebracht hast und am Ende gar nicht mehr weißt, wie Du eigentlich zum Endpunkt gelangt bist. Hypnotische Trance ist somit eigentlich nur ein Zustand tiefer Entspannung, die es schafft, sogenannte Alpha-und manchmal Theta-Wellen im Gehirn auszulösen. Manchmal ist man in einem ziemlich tiefen Trancezustand ohne es zu wissen. Man denkt, dass man einfach sehr entspannt ist. In sehr seltenen Fällen denkt die Person in Trance, dass sie gerade geschlafen hat!

Bei der Hypnose darf der Verstand zur Seite treten und das Tor zum Unbewusstsein wird geöffnet, äußere Einflüsse verlieren an Bedeutung. Du darfst Dir Dein Unterbewusstsein als Speicher des Lebens vorstellen, im positiven wie negativen Sinne. Alles, was ein Mensch in seinem Leben erfährt, wird zusammen mit den damit verbundenen Emotionen, Bildern und Körperempfindungen im Gehirn gespeichert. So steuert unser Unterbewusstsein bis zu 90 % unseres täglichen Handelns und Denkens. Mit Hypnose besteht die Möglichkeit, die Hintergründe unseres Handels, Denkens und Fühlens zu erkennen, zu lösen, umzuwandeln und daraus neue Energie zu schöpfen, um in kürzester Zeit erfolgreich die gewünschten Veränderungen im Leben zu erreichen. Direkt und nachhaltig.


Hypnose kann im Coaching zur Verbesserung verschiedenster Anliegen genutzt werden. Mögliche Anlässe können sein:

- die Steigerung des Selbstwertgefühls,

- die Entwicklung der sozialen Kompetenz,

- das Erlernen neuer Fähigkeiten,

- die Zielsetzung (mentale Vorstellung von Zielen),

- der Abbau von Ängsten und Lampenfieber,

- allgemein die Steigerung der Lebenszufriedenheit.


Ziel der Sitzungen ist es, Deine Stärken und Ressourcen gemeinsam zu erarbeiten, damit Du diese in kritischen Situationen besser abrufen kannst.

In Trance erfährst Du absolute Klarheit, Du bist handlungsfähig, kannst sprechen und hast jederzeit die Kontrolle. Zudem gibt es unterschiedliche Trancetiefen.

Was Du wissen solltest:

•    Du behaltest stets die Kontrolle
•    niemand ist unter Hypnose willenlos oder dem Hypnotiseur ausgeliefert
•    Du kannst jederzeit sprechen und Dich an alles erinnern
•    die Trancetiefe entscheidet nicht über den Erfolg einer Hypnose
•    Du kannst durch Hypnose nicht gegen Deinen Willen dazu gebracht werden, etwas zu sagen oder zu tun, was gegen Deine moralischen oder ethischen Vorstellungen spricht.
•    Du bist hellwach und keinesfalls "weg" bzw. bewusstlos